Dammeier Optik
 

Einstärkengläser

Qualitätsbrillengläser – ein Unterschied, den man sehen kann



Neben Verzerrungen zum Randbereich hin, haben sphärische Gläser eine deutlich höhere Eigenvergrößerung bzw. bei Minusgläsern Verkleinerung. Reduzieren können Sie diese Fehler mit modernen asphärischen oder mittlerweile auch multiasphärischen Gläsern.

Wie erreicht man optimales Sehen in jedem einzelnen Punkt des Brillenglases? Nicht optimierte Brillengläser haben für den Träger Einschränkungen in der Peripherie, also im äußeren Rand des Glases. Zudem verschlechtert sich die Abbildung sobald man schräg durch ein Brillenglas sieht, da herkömmliche Gläser nicht in jedem Punkt für den Träger optimiert worden sind.

Natürlich auch erhältlich mit UV 420 Filter oder auch in verschiedenen Tönungen.

Wir beraten Sie gerne.

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos